Big Island
Maui
Kauai
Oahu
Molokai
Lanai
   
   
   
   
   
   
   
   
Hawaiian Island Map  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hawaii liegt etwa in der Mitte des Nordpazifiks ca.4000km vom Festland der U.S.A.
und ca.7000km von Australien entfernt.
Die Flugzeit beträgt von Deutschland über die Westküste der U.S.A. um die 20 Stunden .Deshalb lohnt es kaum, schon in Anbetracht des Flugpreise's weniger als 3 Wochen für eine Hawaiireise einzuplannen.Hinzu kommt noch die Zeitumstellung von 11Stunden und sogar 12Stunden während der Sommerzeit in Europa.
Empfehlenswert ist auf der Hinreise ein Zwischenstopp für ein Paar Tage an der Westküste.Wir legen auf unseren Hawaiireisen immer einen Aufenthalt von 3-6 Tagen in San Francisco ein.Von der amerikanischen Westküste wird nicht nur Honolulu ( Oahu) angeflogen sondern auch Big Island,Maui und Kauai.Zwischen den Inseln gibt es täglich mehrere Flugverbindungen z.b. mit Aloha Airlines oder Hawaiian Airlines.

Reisezeit ist auf Hawaii das ganze Jahr.Die Durchschnittstemperatur liegt zwischen
23°C-30°C.Allerdings ist es in den Sommermonaten und über Weihnachten zumindest auf Oahu und Maui wenn die Amerikaner Schulferien haben ziemlich voll.Es ist auf jeden Fall zu empfehlen sich schon von Deutschland aus eine Unterkunft zu besorgen.

Sehr gute Erfahrungen haben wir mit Affordable Paradise Bed&Breakfest gemacht
wobei man noch pro Tag 10-20$ sparen kann wenn man direkt beim Vermieter bucht.

Mietwagen sind in Hawaii günstiger als auf dem Festland und es ist auch hier besser schon von Deutschland aus zu buchen.

Touristisch erschlossen sind die Inseln Oahu, Maui, Kauai, Molokai, Lanai
Mit Abstand die Schönste Insel Hawaiis ist für uns Kauai “The Garden Island”

Nihau “Die verbotene Insel” ist in Privatbesitz und wurde1864 von Hawaii´s König Kamehameha V.für $10000 an die schottische Familie Sinclair-Robinson verkauft deren Nachfahren noch heute im Besitz der Insel sind.Ungefähr 250 Menschen leben hier wie im alten Hawaii.Es gibt keinen Strom,kein Telefon,kein Radio....Die Bewohner sind reinrassige Hawaiianer.Wer einen “Ausländer” heiratet muss die Insel verlassen.Man darf die Insel nur betreten wenn man eine Einladung eines Einheimischen hat,oder bei einer Helicopter Tour von der Nachbarinsel Kauai die über die Insel führen mit kurzer Landung abseits bewohnter Gebiete.

Kahoolawe ist unbewohnt und wurde bis 1990 als Übungsziel der amerikanischen Streitkräfte benutzt.Es soll dar meist bombardierte Flecken Erde der Welt sein Seitdem ist das Problem der Beseitigung von Munitionsresten noch nicht gelöst.