Die Hanauma Bay liegt 19 Kilometer östlich von Waikiki und ist über Highway 72 zu erreichen (auch Busverbindung von Waikiki aus Stadtbus mit der Nummer 22).Der erste rauchfreie Strand Hawaiis (das Rauchverbot beginnt schon vom Pfad der an das Meer hinunterführt) mit dem gleichnamigen Unterwasserpark gilt als eines der besten Schnorchelreviere auf Oahu.Die ca.500 Meter breite halbkreisförmige Bucht besteht aus einem Kraterbecken,dessen westliche Hälfte im Meer versunken ist.
Der Strand wird von Rettungsschwimmern bewacht.Es gibt Toiletten,Duschen und einen Verleih von Schnorchelausrüstung.
Bevor man aber zum Strand kann muss 1Dollar Parkbühr und 3Dollar Eintritt bezahlt werden und in einem Vorführraum am Eingang muß ein Film über die Entstehung der Bucht angeschaut werden.Natürlich wird noch mal ausdrücklich auf das Rauchverbot hingewiesen,es muss wohl das schrecklichste überhaupt sein wenn sich da jemand eine Ziggarette ansteckt.
Noch mal ein Dollar und 1,50 zurück muss bezahlt werden wenn man den kleinen Pendelbus benutzt der vom Eingang zum Beach und zurück fährt.

Hanauma Bay Oahu

Der Beachpark ist außer Dienstag täglich von 6.00 - 19.00 geöffnet und ist neben Waikiki der meistbesuchteste Hawaiis.Man sollte unbedingt früh hier ankommen bevor die die ersten Busse voll mit Japanern über den Strand einfallen.Die beste Zeit ist zwischen 7.00 und 9.00 Uhr.und vor dem Mittag wieder weg ,außer man steht auf solche Menschenmassen wie in Waikiki.
Hanauma Bay Oahu
Hanauma Bay Oahu
Bei unserem letzten Besuch hier im Oktober 2003 waren wir ziemlich enttäuscht,denn es gab sehr wenig Fische.Das Schnorcheln hat sich fast nicht gelohnt.Das kann daran liegen das die Fische nicht mehr gefüttert werden dürfen.Bei unserem ersten Besuch 1997 gab es deutlich mehr Fische ,die einem fast aus der Hand gefressen haben.

                          Die Hanauma Bay ist eine der schönsten Buchten Hawaiis die man bei keinem Hawaiibesuch versäumen sollte.